Ländertausch für 6 Monate

La Galette des Rois

Wie es bei uns Bräuche zu den Heiligen Drei Königen gibt, so existieren auch hier Traditionen. Eine davon ist der "Galette des Rois", eine Variante des Dreiköningskuchens, der schon seit dem 14. Jahrhundert gegessen wird. Man gedachte mit diesem "galette" den Heiligen Drei Königen, die dem Jesuskind ihre Geschenke brachten.

Dieser Kuchen aus Blätterteig und Mandelcreme wird den ersten oder auch zweiten und dritten Sonntag in Frankreich serviert. In diesem Kuchen ist eine "fève" (dicke Bohne) versteckt, eine kleine Figur, und wer sie in seinem Stück des Kuchens findet ist für den Rest des Tages der König und darf ene Krone tragen. Dieser Brauch wird in den Familien gepfelgt und ich durfte auch schon diesen köstlichen Kuchen probieren! Delicieux!

17.1.07 16:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen